Logo
Laden

Das Chalet

Renoviertes Bauernhaus – 17. Jahrhundert – 5 Schlafzimmer/Badezimmer – schneesicheres Schigebiet – Schitouren – ganzjährig Wandern & Hicking

Was diesem Haus neben der friedlichen und völlig ungestörten Alleinlage und seiner historisch-bäuerlichen Architektur einen außergewöhnlichen Charme und diese Einmaligkeit verleiht, sind die großzügige Raumaufteilung und die gemütlich-schlichte Eleganz der Einrichtung designed by Castello di Reschio®.

Es gibt kaum einen besseren Ort sich zu erholen, neue Kraft zu sammeln, die absolute Ruhe der Natur zu genießen und dabei sportlich voll aktiv zu sein – weit weg von allem.

Designed by Castello di Reschio® und von ausgesuchten Handwerkern über zwei Jahre hinweg aufwendig renoviert, wurde dieses historische Bauernhaus in ein exklusives „Chalet“ verwandelt. Die Holzfassaden aus uralten, hand-behauenen Lärchen-Stämmen wurden instandgesetzt, die Dachkonstruktion sorgsam abgetragen, gereinigt und wieder aufgebaut unter ausschließlicher Verwendung der alten Holznägel. So erhielt diese dem Verfall preisgegebene Hofstelle neues Leben und eine neue Bestimmung.

Der klassische, sogenannte Haufen- oder Ringhof aus dem frühen 17. Jahrhundert bestand ursprünglich neben dem Bauernhaus aus der Mühle, dem Stall mit Stadel, dem Getreidekasten (Troadkast’n) und der Badstube. Diese Gebäude stehen auch heute noch in unveränderter Anordnung.
Das Chalet bietet auf drei Stockwerken 5 Schlafzimmer mit en-suite Badezimmern, ein imposantes Dach-Studio neben der Master-Suite, eine voll eingerichtete Küche, Bügelzimmer, Schikeller und einen sehr großzügig angelegtes Wohn- und Esszimmer mit dem stets gemütlich-warmen Kachelofen. Das gesamte Haus verfügt über eine Unterboden Heizung. Die geschützten Balkone auf allen drei Ebenen eignen sich hervorragend für eine Siesta im Sommer, wie im Winter und ebenso für einen Drink zum Sonnenuntergang über den Nockbergen in christallklarer Luft.

Das Chalet ist umgeben vom bekannt schneesicheren Kärntner Schigebiet der Turracher Höhe, sowie Bad Kleinkirchheim, St. Oswald und Hochrindl mit ausgedehnten Loipen, den bekannten Thermalbädern und dem 18-Loch Championship Golfplatz von Bad Kleinkirchheim – alles in Reichweite von 15 bis 20 Minuten. Das Gebiet der Nockberge ist bekannt für Schitouren, Tiefschneefahrten und Wanderungen – ein Paradies für alle Jahreszeiten.